Der Wegweiser

Der Wegweiser
Advertisements

Die Zeche Nachtigall

Die Zeche Nachtigall in Witten ist ein tolles Ausflugsziel für jeden Technik- und Fotografie-Begeisterten.

Auf dem Gelände befinden sich zahlreiche alte Exponate die den Charme des Vergangen versprühen und im inneren der Zeche finden sich eine restaurierte dampfbetriebene Fördermaschine aus dem Jahr 1887.

Wir haben auf dem Gelände der Zeche Nachtugall eine Vielzahl von Bildern fotografiert, deshalb wird dieser Beitrag weiter wachsen und mit Leben gefüllt.

Die neuesten Fotos und Neuerungen gibt es natürlich auf https://www.facebook.com/stegofo/https://twitter.com/stegofo/, https://www.instagram.com/stegofo/ und https://plus.google.com/+stegofode/.

Die Henrichshütte

Die Henrichshütte in Hattingen ist ein tolles Industriedenkmal und bietet jedem Technik und Fotografie Begeisterten unzählige Fotomotive.

Entweder konzentriert sich der Fotograf auf die zahlreichen Details oder beschäftigt sich mit der einzigartigen Industrielandschaft.

Dieser Blogbeitrag wird anders!!!

Wir haben auf dem Gelände des alten Stahlwerkes eine Vielzahl von Bildern fotografiert, deshalb wird dieser Beitrag weiter wachsen und mit Leben gefüllt.

Die neuesten Fotos und Neuerungen gibt es natürlich auf https://www.facebook.com/stegofo/https://twitter.com/stegofo/, https://www.instagram.com/stegofo/ und https://plus.google.com/+stegofode/.

Historischer Jahrmarkt auf der Zeche Zollern

Der historischer Jahrmarkt auf der Zeche Zollern ist ein tolles Event, die alten Fahrgeschäfte und das antike Flair der stillgelegten Zeche haben ihren eigenen Charme und machen die Veranstaltung zu einen besonderen Erlebnis.

Wie haben mit unserer 50mm Festbrennweite gearbeitet und einige Details fotografiert.

Die Ringe

Heute möchte wir Euch unseren ersten Versuch in der Objektfotografie vorstellen.

Der Aufbau ist simpel, man benötigt ein Buch, eine externe Lichtquelle, einen bzw. zwei Ringe und eine Kamera.

Allerdings haben wir einige Versuche gebraucht, um die richtigen Einstellungen zu finden.

Die anschließende Bearbeitung fand in Lightroom 4.2 statt.